Gottesdienste ab 10. Mai

Angekommen

Wir können wieder in der Matthäuskirche zusammenkommen.
Für manche kann ein Stück Gewohnheit wiederkehren, und doch wird alles ganz anders sein.

Um der Liebe willen wollen wir aufeinander achten und einander den Schutz gönnen, den wir brauchen, damit niemand angesteckt wird.
Deshalb werden wir bis auf weiteres nach den Vorgaben der Evang.-Luth. Kirche in Bayern unter folgenden Bedingungen Gottesdienst feiern:

1. In der Kirche und vor der Kirche gibt es ein Abstandsgebot von 2 Metern. Daraus ergibt sich, dass nur eine bestimmte Anzahl von Personen gleichzeitig in der Kirche sein kann. Auch beim Betreten und Verlassen der Kirche gilt dieses Abstandsgebot.

2. Es gibt markierte Sitzplätze, um das Abstandsgebot einzuhalten. Dabei berücksichtigen wir auch, dass Personen, die im selben Haushalt leben, zusammen sitzen können.

Es ist deshalb recht wahrscheinlich, dass Sie nicht auf Ihrem „Lieblingsplatz“ sitzen können.

3. Um Punkt 1. und 2. einhalten zu können, werden Sie freundliche Personen gegebenenfalls auf die Beachtung des Abstandsgebots hinweisen.

4. Alle GottesdienstbesucherInnen tragen einen Mund-Nase-Schutz (sogenannte Community-Masken). Bitte bringen Sie diesen von Zuhause mit. Wir können nicht gewährleisten, dass wir den Mund-Nase-Schutz für Sie vorrätig haben.

5. Wir singen nur wenig miteinander, da bei langen Gesängen die Mund-Nase-Bedeckung keinen zuverlässigen Schutz bietet.

6. Bis auf weiteres feiern wir kein Abendmahl.

Zusammenfassung:

Regeln_Gottesdienst_Plakat