Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober

Am 21. Oktober wählen Sie den neuen Kirchenvorstand für unsere Kirchengemeinde. Gewählt werden acht ehrenamtliche Personen, zwei weitere werden später noch berufen. Alle zusammen leiten dann gemeinsam mit den Pfarrerinnen für die nächsten 6 Jahre die Kirchengemeinde und übernehmen Verantwortung für alle geistlichen, gemeindlichen, diakonischen, kirchenpolitischen und natürlich auch verwaltungstechnischen und finanziellen Aufgaben.

Seit Ende Juni stehen die Kandidatinnen und Kandidaten fest. Wir freuen uns sehr, dass der Vertrauensausschuss, der die Wahl des Kirchenvorstands vorbereitet, die Liste mit 19 Personen besetzen konnte.

Folgende Personen (in alphabetischer Reihenfolge) werden für den Kirchenvorstand kandidieren:

  • Michael Brettreich (Dormitz)
  • Monika Eidloth (Weiher)
  • Monika Härer (Uttenreuth)
  • Bernhard Horlamus (Uttenreuth)
  • Dr. Burkhard Kasper (Uttenreuth)
  • Dr. Peter Klinger (Uttenreuth)
  • Gertrud König (Uttenreuth)
  • Ulrike Kröger (Uttenreuth)
  • Dr. Serge Kursawe (Uttenreuth)
  • Karin Löder-Sparn (Uttenreuth)
  • Simon Matthes (Uttenreuth)
  • Paul Meyer (Uttenreuth)
  • Brigitte Neumann (Uttenreuth)
  • Henrike Oeke (Weiher)
  • Monika Ruth (Uttenreuth)
  • Dr. Horst Schirmeier (Rosenbach)
  • Alexander Schmidt (Dormitz)
  • Johann Schramm (Uttenreuth)
  • Antonia Yelin (Uttenreuth)

Wählen dürfen alle Mitglieder unserer Kirchengemeinde, die am Wahltag 14 Jahre alt und konfirmiert oder mindestens 16 Jahre alt sind. Um wahlberechtigt zu sein muss man außerdem seit mindestens drei Monaten in unserer Gemeinde wohnen. Falls Sie erst nach dem 21.07.2018 Mitglied unserer Gemeinde werden / geworden sind, wenden Sie sich bitte an unser Pfarramt, wenn Sie an der Wahl teilnehmen wollen.

Mitte September wurden Ihnen Ihre Wahlunterlagen zugestellt.
Das Wahlberechtigtenverzeichnis lag im Zeitraum 21.09.-05.10.2018 im Pfarramt zu den üblichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme aus.

Auskunft über Eintragungen erhält jede wahlberechtigte Person

  • zu den zu ihrer Person eingetragenen Daten oder
  • zu Daten von anderen Personen, wenn sie Tatsachen glaubhaft macht, aus denen sich insoweit eine Unrichtigkeit oder eine Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann.

Erstmalig erhalten bei dieser KV-Wahl alle wahlberechtigten Gemeindeglieder ohne weiteren Antrag die kompletten Briefwahl-unterlagen. Dadurch soll die Beteiligung an der Wahl erleichtert werden.
Selbstverständlich haben Sie aber auch die Möglichkeit, am Wahltag im Wahllokal Ihre Stimme abzugeben.

Die Wahllokale werden am 21. Oktober zu folgenden Zeiten geöffnet sein:

  • Uttenreuth:    Esperhaus (Esperstraße 20):         10:30-18:00 Uhr
  • Dormitz:     katholisches Pfarrheim neben         der Kirche: 11:00-16:00 Uhr

Im Matthäusboten, der Anfang Oktober erscheinen ist, haben sich die Kandidatinnen und Kandidaten vorgestellt und auch beim Gemeindefest im Matthäus-Kinderhaus am 01. Juli konnten Sie sie erleben und kennenlernen.

Der Vertrauensausschuss