An alle ehemaligen Grüpplinge, Jugendleiter, Teestuben-Besucher, KiBiTa-Veteranen, und WH-Alumni,

unser WH ist in die Jahre gekommen und braucht nach all den Jahren dringend eine Renovierung. Noch klafft eine Lücke in der Finanzierung – wir hoffen mit Eurer Hilfe diese Lücke zu schließen!

Das Wölfelsche Häuschen (WH) unterhalb des Esperhauses war ursprünglichein altes Bauernhaus der Familie Wölfel und steht seit Jahrzehnten unserer Jugendarbeit in Uttenreuth zur Verfügung. Heute wie damals treffen sich Jugend und Konfirmandengruppen im WH in einem geschützten Rahmen. Das ist ein hohes Gut. Gruppentreffen, Feste, Sitzungen,  Austausch, geistliches Leben und vieles mehr findet regelmäßig im WH statt. Das Haus bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, Jugendarbeit weitgehend selbständig zu organisieren, Verantwortung zu übernehmen und demokratische Strukturen einzuüben. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten tragendie Jugendlichen auch Verantwortung für das Haus, erledigenMalerarbeiten und Kleinreparaturen. „An alle ehemaligen Grüpplinge, Jugendleiter, Teestuben-Besucher, KiBiTa-Veteranen, und WH-Alumni,“ weiterlesen

Erntedank

Die Kinder des Matthäus-Kinderhauses haben zum Erntedankfest ihren Erntedankwagen in die Kirche gebracht und mit Pfarrerin Rüger Erntedank gefeiert. Hast du noch deine Danke-Kastanie in der Tasche stecken?

Die Kirchentür ist offen!

Treten Sie gern ein, genießen Sie die Atmosphäre der Matthäuskirche, entzünden Sie eine Kerze, halten Sie inne für ein kurzes Gebet, kommen Sie innerlich zur Ruhe!