Kirchenvorstand

Die Mitglieder des Kirchenvorstands

Der Kirchenvorstand

 



Gerhild Rüger
, Geschäftsführende Pfarrerin
Getragen und gehalten von der Liebe Gottes möchte ich mit Freude und Offenheit an einer Gemeinde bauen, die den Menschen nah ist und Gott nahe bringt.

Pfarrerin, Jahrgang 1965, verheiratet, 3 erwachsene Kinder



Cornelia Frör
, Pfarrerin
Mein Schwerpunkt in der Gemeinde liegt in der Konfirmanden- und Jugendarbeit – mit einem Team aus wirklich fähigen Jugendleiterinnen und Jugendleitern!

Pfarrerin, Jahrgang 1970, verheiratet


Michael Brettreich, Dormitz,
Anliegen für die KV-Arbeit:
Ein lebendiger Gottesdienst, der Kindergottesdienst und die Kirchenmusik in ihren verschiedenen Formen.
Jahrgang 1968, Chemiker, verheiratet, 2 Kinder


Monika Härer, Uttenreuth
Anliegen für die KV-Arbeit:
An den bisherigen Schwerpunkten weiterarbeiten: Kinderhaus, Bauausschuss, Gottesdienst, Finanzen. Ich wünsche mir eine lebendige Gemeinde, in der Gott wirken kann – nicht nur in den Gottesdiensten, sondern auch im Miteinander von Groß und Klein.
Jahrgang 1966, Ingenieurassistentin, verheiratet, 3 Kinder, seit 2000 im KV



Dr. Peter Klinger

 

 



Ulrike Kröger
, Uttenreuth
Anliegen für die KV-Arbeit:
Gottesdienst in all seinen verschiedenen Ausprägungen (z.B. Weltgebetstag, Weinberggottesdienst), Ökumene
Jahrgang 1976, Dipl.-Ing. (FH) Gartenbau, ledig, seit 2006 im KV



Dr. Serge Kursawe
, Uttenreuth
Anliegen für die KV-Arbeit:
Matthäus Kinderhaus, Pflege und Ausbau der Zusammenarbeit mit Förderkreis und Verwaltungsgemeinschaft
Jahrgang 1972, Ingenieur, verheiratet, 3 Kinder



Karin Löder-Sparn
, Uttenreuth
Anliegen für die KV-Arbeit:
Als KV-Einsteigerin offen sein für Nischen.
Ergänzend zu unserem reichen Gemeindeleben die „Armen“ ansprechen, ihnen helfen und sie anstecken mit der Lebendigkeit unserer Glaubenszuversicht.
Jahrgang 1952, Lehrerin, verheiratet, 3 Kinder



Paul Meyer

 

 



Henrike Oeke
, Weiher
Anliegen für die KV-Arbeit:
Das lebendige und konstruktive Miteinander in unserer Kirchengemeinde durch meine Persönlichkeit unterstützen.
Jahrgang 1966 , Lehrerin für Pflegeberufe, verheiratet, 2 Kinde



Alexander Schmidt
, Dormitz
Anliegen für die KV-Arbeit:
(Kirchen-)Musik fördern – bringe Erfahrungen als langjähriges Mitglied im Posaunenchor mit –
Dialoge anstoßen, Perspektiven erweitern, damit sich jeder Einzelne und die Gemeinde als Ganzes der christlichen Verantwortung bewusst wird, die man gegenüber anderen Personen und der Welt trägt .



Antonia Yelin
, Uttenreuth

 

 


Ersatzleute

 


Monika Eidloth, Weiher

 

 



Simon Matthes, Uttenreuth

 

 



Brigitte Neumann, Uttenreuth
Anliegen für die KV-Arbeit:
Forum Spiritualität

 



Dr. Horst Schirmeier
, Rosenbach
Anliegen für die KV-Arbeit:
Gottesdienst und: Denken, Glauben, Handeln, Leben
Jahrgang 1944, verheiratet, 2 Kinder,
Mathematiker (Unternehmensberater, Hochschullehrer), seit 2006 im KV